Start Hidrostal weltweit

Hidrostal Firmengeschichte - Eigenschaften Schraubenzentrifugalrad

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Beitragsseiten
Hidrostal Firmengeschichte
Eigenschaften Schraubenzentrifugalrad
Alle Seiten

 

Die bewährten Eigenschaften der Hidrostal Schraubenzentrifugalradpumpe sind:

Pfeil steile, stabile Kennlinie
Pfeil Wirkungsgrade bis über 80%
Pfeil tiefe NPSH - Werte
Pfeil kein Motorüberlastungsbereich

Die neue Pumpengeneration
Durch Forschung und Entwicklung während nunmehr 50 Jahren erlangte Hidrostal neue Erkenntnisse auf dem Gebiete der Förderung schwieriger Medien. So kann heute auch für die Ausweitung auf die Prozesstechnik eine ausgereifte neue Pumpengeneration angeboten werden, die neben den erwähnten Eigenschaften entscheidende Neuheiten bietet:

Pfeil Förderung viskoser Medien, die bis jetzt nur mit Verdrängerpumpen gefördert werden konnten
Pfeil bis zu hohen Feststoffkonzentrationen keine Korrekturfaktoren notwendig, daher gleichmässige Förderung auch bei schwankenden Feststoffkonzentrationen
Pfeil problemlose Förderung gashaltiger, viskoser Medien
Pfeil langfaserige Feststoffe werden von der besonderen Austrittskantenanordnung des Laufrades aufgelöst Vermeidung einer Schlingenbildung um das Laufrad). Dies ermöglicht auch kleinen Pumpen eine störungsfreie Förderung textilbeladener Abwässer
Pfeil Ausführungen für abrasive und korrosive Medien

Hidrostal Prozesspumpen eignen sich besonders zur Förderung von viskosen Medien wie:

Pfeil Öle, Farben, Klebstoffe
Pfeil Papiermassen
Pfeil Lebensmittelpasten
Pfeil Melassen
Pfeil hochkonzentrierten Schlämmen

Hidrostalpumpen für schonende Förderung werden eingesetzt für:

Pfeil scher- und emulgierempfindlichen Flüssigkeiten
Pfeil Kristallförderung
Pfeil Früchte- und Gemüseförderung
Pfeil Fischförderung

Hidrostal- Abwasserpumpen finden eine fast uneingeschränkte Anwendung zum Fördern von:

Pfeil rohem, rechenlosem Abwasser
Pfeil Klärschlämmen
Pfeil industriellen Abwässern
Pfeil Grubeninhalten